Über die Stiftung

Erfahren Sie mehr über die Stiftung

Unsere Aktivitäten

Unsere Arbeit hat das Ziel jungen Menschen die Schrecken des Holocausts nahe zu bringen und dient der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus.

Aufklärungsarbeit

Seit Jahren setzen wir uns dafür ein, insbesondere der jüngeren Generation über den Lehrplan hinaus mit Vorträgen, Lesungen und Filmvorführungen an die Schrecken des Nationalsozialismus in Deutschland zu erinnern und dem Aufleben rechtsradikaler Tendenzen in Deutschland und Europa entgegenzutreten.

Aktives Gedenken

Auf Initiative von Inge Deutschkron wird seit dem 18. Oktober 2012 an jedem 18. Oktober der Berli­ner Juden gedacht, die zum ersten Mal  am 18.10.1941 vom Gleis 17 im Grunewald deportiert wor­den sind.  In Zusam­menarbeit mit der  Ständigen Konferenz der Gedenkstätten für die Gedenkver­anstaltung an  „Gleis 17“ im  Grunewald,  ermuntert die Inge Deutschkron Stiftung  mit großem Erfolg Berliner Schülerin­nen und Schüler, sich aktiv mit dem Schicksal  jüdischer Altersgenossen in Zeiten  des Nationalso­zialismus auseinanderzusetzen.

Geschichte greifbar machen

Durch öffentliche Auftritte von Inge  Deutschkron, wie Lesungen und Gespräche mit dem Publikum  im Grips Theater nach der Aufführung von , „Ab heute heißt du Sara“,  vermittelt die Inge Deutsch­kron Stiftung  jungen Menschen das  Erlebniss  eines Gedankenaustausches mit einer Zeitzeugin.

Unsere Arbeit

Gemeinsam diskutieren

Durch unsere Veranstaltungen mit der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa bringen wir junge Menschen mit Personen des öffentlichen Lebens zusammen.

 

Aufmerksamkeit erregen

Durch die Zusammenarbeit mit Projekten versuchen wir auf die Schrecken des Nationalsozialismus aufmerksam zu machen und zum Nachdenken anzuregen. Hier finden Sie mehr.

Gedanken teilen

Durch Ihre literarischen Werke hat Frau Deutschkron auf besondere Weise ihre Erlebnisse geschildert und mit ihren Veröffentlichungen einen wichtigen Beitrag zur Erinnerung an den Nationalsozialismus geleistet. Mehr finden sie hier.

Unser Vorstand

Der Vorstand der Inge Deutschkron Stiftung setzt sich aus den engagierten Organisatoren unserer Geschäftstellen und Vertrauten von Frau Deutschkron zusammen.

Inge Deutschkron

Vorsitzende

Inge Deutschkron ist als Gründerin und Vorsitzende weiterhin aktiv in der Stiftung.

Ulrike Krüger

Vorstandsmitglied

Ilka Keuper

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Frau Keuper steht Ihnen gerne bei Anfragen an Frau Deutschkron oder Anfragen für Projekte unter i.keuper@inge-deutschkron-stiftung.de zur Verfügung.

Dietger Pforte

Vorstandsmitglied

André Schmitz-Schwarzkopf

stellv. Vorsitzender

Als langjähriger Freund von Frau Deutschkron und der Stiftung unterstützt Herr Schmitz-Schwarzkopf die Arbeit der Inge Deutschkron Stiftung tatkräftig.

Regine Schürmann

Vorstandsmitglied

Schreiben Sie uns!